Seit Mai 2008 stellt Romi Staub monatlich eine Frage in hofnärrischer Manier zur beruflichen oder persönlichen Selbst-Reflexion. Diese »Hofnarren-Fragen« können Sie ganz einfach abonnieren, damit Sie keine Ausgabe verpassen. Hier können Sie bereits erschienene Hofnarrenfragen nachlesen.
 

Die Hofnarrenfrage im Juli 2017:

Wie könntest Du in Deinem Leben (noch) mehr Erfüllung finden?

Die Hofnarren-Frage im April 2017:

Was ist für Dich bedeutsam?

Hofnarrenfrage im März 2017:

Angenommen, es würde stimmen, dass das wächst, worauf die Aufmerksamkeit gerichtet ist. Worauf richtest Du da dann Deine Aufmerksamkeit? 

Die Hofnarrenfrage im Februar 2017:

Was möchtest Du gerne besser können oder genauer wissen, und wie gehst Du konkret vor, um dieses Ziel zu erreichen?

Die Hofnarrenfrage im Dezember 2016:

Wer wärst Du ohne Deine Geschichte?
(inspiriert von Katie Byron, "The Work")

Die Hofnarrenfrage im November 2016:

Wieviel Geld bräuchtest Du, um Dein Leben für Dich optimal zu gestalten? - Wie könntest Du das jetzt erreichen?

Hofnarrenfrage im Oktober 2016:

Welche Bedeutung kommt der anstehenden Entscheidung in 10 Minuten, in 10 Monaten und in 10 Jahren zu?

(Inspiriert von Eli Schönbucher nach einer Übung von Suzy Welch, Mein Entscheidungskompass.)

Die Hofnarrenfrage für September 2016:

Wenn Du nochmals neu durchstarten könntest, wie würdest Du da konkret vorgehen? 

Die Hofnarrenfrage für Juli/August 2016:

Wer in Deinem Umfeld wird es wie genau merken können, dass Du Deinem Ziel einen
Schritt näher gekommen bist? 

Die Hofnarren-Frage im Juni 2016:

Was ist heute konkret wie besser, als es vor einem Monat gewesen ist? Wie hast Du das festgestellt?